Classmind – Informationsmanagement für Ihre Schule

Ich hatte vor einiger Zeit bereits über eines meiner Projekte geschrieben. In diesem Projekt geht es um die Entwicklung einer modernen und flexiblen eLearning-und Verwaltungsplattform für Schulen. Classmind unterstützt neben klassichen eLearning Komponenten (Aufgaben, Arbeitsmaterial, Kommunikation, …) die Schule bei der Verwaltung.

Die Lehrerinnen und Lehrer profitieren von modulen wie einem digitalen Klassenbuch (Verspätungen, Fehlstunden, …), einem Modul zur Notenverwaltung und natürlich der Arbeitsersparnis durch die eLearning Plattform.

Auch die Schulleitung profitiert von der schnelleren und komfortableren Notenverwaltung, die u.a. auch das automatische Erstellen und Drucken von Zeugnissen am Schuljahresende ermöglicht.

Nicht zuletzt profitieren natürlich auch die Schüler von Classmind. Dazu gehören ein individueller Stundenplan, der automatisch über Ausfälle und Änderungen informiert, eine Übersicht der eigenen Leistungen, die für mehr Transparenz sorgt, und natürlich alle Vorteile der eLearning Plattform wie dem Frage-und Diskussionsmodul für Aufgaben und Arbeitsmaterial.

Classmind ist von der internen Architektur so aufgebaut, dass eine Schule nach Bedarf weitere Module zu dem Kernsystem dazubuchen kann. Das können z.B. Module für Kurswahlen, Lehrmittelverwaltung oder Stundenplanverwaltung sein. Es ist denkbar, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch für Drittanbieter eine Möglichkeit geben wird Module für Classmind zu entwickeln.

Neben den Aspekten der einfachen und übersichtlichen Bedienbarkeit, der Modularität und Flexibilität legen wir einen besonderen Focus auf die Einhaltung des Datenschutzes. Hierzu arbeiten wir seit Herbst des letzten Jahres mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragtem zusammen. Dieser unterstützt uns in Fragen Datenschutz, damit wir alle Vorgaben und Regelungen einhalten, die für die Verarbeitung von Pädagogischen-und Verwaltungsdaten gelten. Entsprechend fallen auch unsere technischen Maßnahmen aus: Vollverschlüsselte Datenübertragung, Rollenbasierte Zugangskontrolle und in der Zukunft Zwei-Faktor Authentifizierung für besonders sensible Daten, die derzeit noch nicht erhoben werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt befinden wir uns in einem Pilotprojekt mit einer Schule, dass auch von HDSB begleitet wird. In dieser Pilotphase testen wir Classmind im realen Schuleinsatz, um Fehler zu beseitigen. Parallel dazu erweitern wir Classmind um weitere Funktionen. Dabei haben alle Teilnehmer der Pilotphase, aber auch sonstige Lehrerinnen und Lehrer sowie Schüler, die Möglichkeit mitzubestimmen, welche Funktionen Classmind in Zukunft bekommen soll.

Ab dem Sommer wird Classmind im begrenzten Umfang für weitere Schulen zur Verfügung stehen. Wir werden uns dann zunächst auf wenige Schulen konzentrieren (~5-10) um auch weiterhin guten Support leisten zu können.

Ein Closed Beta Zugang ist auf Anfrage möglich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>